Einleitung: Privatgutachten / Parteigutachten

Die Untersuchung und Beurteilung einer Streitsache im Parteiauftrag.

Privat- resp. Parteigutachten können verschiedene Ziele verfolgen. Das ehrliche Gutachten soll dem Auftraggeber Sachverhalt und Rechtslage klären sowie die Chancen und Risiken einer strittigen Erledigung aufzeigen. Das ergebnisorientierte Gutachten [auch Gefälligkeitsgutachten bezeichnet] soll jemanden, d.h. Gegenparteien, Behörden, Gerichte, Versicherer und Dritte beeinflussen.

Drucken / Weiterempfehlen: